Backen mit Kindern

Backen-mit-Kindern
Backen mit Kindern

Ob Herzhaftes oder Süßes, Kindergeburtstag oder Schulfest – beim Backen mit Kindern ist eine unendliche Vielfalt geboten. Bunt, lustig und lecker sollte das Backwerk sein. Sobald es im Ofen gart, sind die Kleinsten kaum zu bremsen. Nach dem Teig kneten und Plätzchen ausstechen ist das Probieren das Größte. Damit das Backen in Familie gelingt, sollten Sie einiges beachten!

Gemeinsames Backen macht glücklich

Kinder möchten jeden Arbeitsschritt erleben. Deshalb lassen Sie den Nachwuchs von Anfang an dabei sein. Nur so lernen die Jüngsten, wie ein selbst gebackener Kuchen entsteht. Kinder sollten bereits in die Überlegung einbezogen sein, was gebacken wird. Kaufen Sie die Zutaten zusammen mit Ihrem Kind ein. Denn die Kleinen finden jede Etappe spannend. Vom Kuchenteig anrühren bis zum Gebäck verzieren, überall sind Kinderhände gerne behilflich. Tätigkeiten wie ein Ei aufschlagen, den Mixer halten oder den Boden mit Früchten belegen, schulen die motorischen Fähigkeiten Ihres Kindes.

Damit das Gebäck gelingt

Vorsicht beim Naschen von Teig mit rohem Ei! Da die Backzutat Salmonellen enthalten kann, sollte Ihr Sprössling besser auf eine Kostprobe verzichten. Erst durch Hitzeeinwirkung ist die Infektionsgefahr gebannt. Eine schmackhafte Alternative finden Sie in veganen Rezepten, die jedem Teigfan gerecht werden. Im Umgang mit Backofen und Küchengerät geht Sicherheit vor. Deshalb sollte Ihr Kind in der Küche niemals allein sein. Bringen Sie den Kids frühzeitig bei, dass nur die Erwachsenen den Backofen öffnen und die Kuchenform entnehmen dürfen. Wo heiße Bleche zum Abkühlen stehen, sollten die Kleinen nicht toben.

Leckere Ideen fürs Backen

Kuchenduft zieht Kinder magisch an. Ganz oben auf der Wunschliste kleiner Genießer steht der Schokoladenkuchen. Nicht viel Zeit und handwerkliches Geschick benötigt ein Rührteig. Mit einem Guss aus Schokolade oder Puderzucker überzeugt der Marmorkuchen als Klassiker unter den Versuchungen. Wird Sandkuchen mit Zuckerperlen, Smarties, Gummibärchen oder Mandeln verziert, dann leuchten Kinderaugen garantiert. Bei Käsekuchen mit Keksboden ist es ein Spaß für die Kleinsten, die „cake base“ zu zerbröseln.

Für Muffins gibt es jede Menge leckere Rezepte. Der Favorit vieler Kinder wird mit einem Frosting zum lustigen Cupcake. Wenn es schnell gehen muss, sind Waffeln eine tolle Idee. Aus Kuchenresten können Sie Cake Pops zaubern. Das Formen der Teigkugeln lieben Kinder. Ausgestochene Plätzchen aus Mürbeteig sind das ganze Jahr über ein Renner. Zur Weihnachtszeit verfeinern Zimt, Vanille und Kardamom ihr Aroma. Beim Backen mit Kindern begeistern Brot und Brötchen. Spätestens vom aufgehenden Hefeteig zeigt sich Ihr Nachwuchs fasziniert. In jeder Schulpause sorgt Vollkornbrot mit leckerem Belag für Abwechslung. Als Partysnack sind Pizza-Brötchen ein Hit. Die Mini-Variante verkürzt die Wartezeit auf ein knusprig-fluffiges Geschmackserlebnis. Hier wird jeder zugreifen!

Backen mit Kindern