Beliebte Milchpumpen: Test Recherche & Vergleich Brustpumpen

Mit einem Milchpumpen Test ist es möglich die optimale Brustpumpe zu ermitteln. Eine Milchpumpe ermöglicht der Mutter das Abpumpen von Muttermilch und die Aufbewahrung für ein späteres Füttern des Babys. Sehr komfortabel und für die häufige Anwendung ist eine elektrische Milchpumpe z.B. von Philips Avent oder Medela gut geeignet. bei gelegentlichem Einsatz kann auch eine Handmilchpumpe ausreichend sein. Milch- oder Brustpumpen können auch bei Apotheken ausgeliehen oder bei dm oder Rosmann gekauft werden. Um die richtige Brustpumpe zu finden, kann ein Milchpumpen Vergleich und die weiteren aufgeführten Kriterien gute Orientierung bieten.

  • Milchpumpe Testsieger von Stiftung Warentest oder Ökotest
  • Sehr gut bewertete und häufig gekaufte Milchpumpen im Online-Handel
  • Milchpumpe Eigenschaften: Handmilchpumpe, elektrische Milchpumpe, Zubehör
  • Brustpumpe Funktionen: Beidseitiges Abpumpen, Saugstärkeregelung, Stimulation der Brust
  • Herstellerwahl z.B. Philips Avent, Medela, Mam, Lansioh, NUK
  • Erfahrungen und Milchpumpen-Meinungen andere Mütter

Milchpumpen: Auswahl beliebter Brustpumpen

Empfehlungen: Philips Avent SCF330/20 Komfort-Handmilchpumpe

Angebot
Milchpumpe Test Empfehlung
671 Bewertungen
Philips Avent SCF330/20 Komfort-Handmilchpumpe mit Naturnah-Flasche

  • Marke: Philips Avent
  • Erhältliche Farben / Designs: weiß, violett
  • Verfügbare Größen: Einheitsgröße
  • Ein Milchpumpen Test ist noch nicht vorhanden
  • Abmessungen: ca. 22,6 x 20 x 9,2 cm
  • Gewicht: ca. 499 g

Die Philips Avent SCF330/20 Komfort-Handmilchpumpe wird komplett mit einer Naturnah Flasche (125 ml), einem Naturnahsauger für Neugeborene, zwei Stilleinlagen für den Tag, sowie zwei für die Nacht. Das Design der Philips Avent Milchpumpe ermöglicht eine angenehme Sitzposition beim Stillen und das weiche Massagkissen sorgt für ein angenehmes Hautgefühl.

Einschätzung

Mit der Philips Avent SCF330/20 Komfort-Handmilchpumpe ist eine einfache Anwendung möglich. Die kompakten Abmessungen und die ergonomische Form bieten guten Halt beim Abpumpen der Muttermilch. Gut ist auch die geringe Anzahl an Einzelteilen, welche eine einfache und sorgfältige Reinigung der Handmilchpumpe ermöglicht. Alle Teile sind spülmaschinenfest. Das weiche Massagekissen ahmt sanft die Saugbewegung des Babys nach und sorgt so für einen guten Milchfluss. Die Mehrheit der Käufer vergibt in den Rezensionen 4 oder 5 Sterne für die Philips Avent Hand Milchpumpe.

Tipp: Medela Swing – Elektrische Milchpumpe inkl. Calma Sauger

Angebot
Milchpumpe Testergebnis Medela
300 Bewertungen
Medela Swing - Elektrische Milchpumpe inkl. Calma Sauger

  • Marke: Medela Swing
  • Erhältliche Farben / Designs: beige / gelb
  • Verfügbare Varianten: Mit oder ohne Flaschenset und Muttermilchbeutel
  • Es konnte kein Milchpumpen Test ermittelt werden
  • Abmessungen: ca. 20 x 20 x 20 cm
  • Gewicht: ca. 998 g

Die Medela Swing elektrische Milchpumpe ist einfach zusammenzusetzen und leicht zu reinigen. Dies kann in der Spülmaschine oder auch in einer Mikrowelle erfolgen. Die 2-Phase-Expression-Technologie imitiert das natürliche Saugverhalten eines Babys und saugt dafür zunächst in kurzen Abständen, zum Schluss hin verlängern sich die Abstände. Für unterschiedliche Brustgrößen, sind verschiedene Brusthauben erhätlich. Im Lieferumfang ist die Größe M enthalten.

Die elektrische Milchpumpe ist einfach zu bedienen und verfügt dafür über vier Drückknöpfe. Dies ermöglicht die Bedienung mit einer Hand. Die Energieversorgung erfolgt über Batterien (4 x AA Batterien) und damit kann auch unterwegs Muttermilch abgepumpt werden.

Einschätzung

Mit der elektrischen Milchpumpe Medela Swing ist ohne Handbewegungen bequem und einfach Muttermilch abzupumpen. Laut Hersteller ist der Abpumpvorgang sanft und natürlich. Gut gefällt, dass im Lieferumfang ein Calma Sauger dabei ist, der ein Saugen, Atmen und Stillen wie an der Brust ermöglicht. In den Kundenrezensionen beschreiben viele Anwender die elektrische Milchpumpe als tolle Unterstützung.

Milchpumpe Vergleich: Lansinoh 50552 Handmilchpumpe (Weithals)

Angebot
Milchpumpe Vergleich
97 Bewertungen
Lansinoh 50552 Handmilchpumpe (Weithals) inklusive NaturalWave Sauger

  • Marke: Lansinoh
  • Erhältliche Farben / Designs: lila, weiss, transparent
  • Verfügbare Varianten: Set mit oder ohne 3in1 Thermoperlen
  • Die Suche nach einem Milchpumpe Test war erfolglos
  • Abmessungen: ca 9,7 x 21 x 20,5 cm
  • Gewicht: 132 g

Die Lansinoh 50552 Handmilchpumpe ermöglicht sanftes und effektives Abpumpen von Muttermilch. Eine Zwei-Phasen Technologie wechselt automatisch von der Stimulations- in die Abpumpphase. Die Bauweise ist so gewählt, dass die Handmilchpumpe einfach zusammengebaut und gereinigt werden kann. Für ein ermüdungsfreies Abpumpen sorgt ein ergonomischer Handgriff. Im Lieferumfang ist ein Comfort-Fit Saugaufstz und NaturalWave Sauger in der Größe S enthalten.

Einschätzung

Mit einem Gewicht von 132 Gramm ist die Lansinoh 50552 Handmilchpumpe im Vergleich sehr leicht und bietet gute Eigenschaften für gelegentliches Abpumpen von Muttermilch. Gut ist auch der Lieferumfang mit NaturalWave Sauger und dem Saugaufsatz. Laut Kundenrezensionen schätzen viele die Lansinoh Handmilchpumpe als gutes Produkt ein uns vergeben die volle Sterneanzahl.

Milchpumpe Vorstellung: Medela Harmony – Hand-Milchpumpe

Angebot
Milchpumpe
122 Bewertungen
Medela Harmony - Hand-Milchpumpe

  • Marke: Medela
  • Erhältliche Farben / Designs:
  • Verfügbare Varianten: Mit oder ohne Starter-Kit
  • Einen Milchpumpe Test gibt es noch nicht
  • Abmessungen: ca 24,6 x 13,6 x 8 cm
  • Gewicht: ca 358 g

Die Medela Harmony ist eine handbetriebene Milchpumpe und bietet ein leichtes Gewicht von 358 Gramm. Ein beweglicher Handgriff ermöglicht eine einfache Bedienung und komfortables Abpumpen. Die Hand-Milchpumpe ist einfach zusammenzusetzen und dank Einzelteilen auch zu reinigen. Zwei Phasen imitieren das natürliche Saugen des Kindes an der Brust und sorgen so für einen guten Milchfluss.

Einschätzung

Mit der Hand-Milchpumpe Medela Harmony ist das Abpumpen zwischendurch möglich. Zum Abpumpen für einen Milchvorrat zuhause oder einfach nur, um die Brust zu entlasten ist die Milchpumpe laut Kundenmeinungen gut geeignet. Viele Nutzer sind zufrieden mit dem Produkt und vergeben 4 Sterne oder mehr.

In der Übersicht oben haben wir eine Auswahl an gern gekauften Milchpumpen beim Amazon Versand in zufälliger Reihenfolge aufgelistet. Wenn ein Milchpumpen Test der Stiftung Warentest oder Ökotest durchgeführt wurde, haben wir dies entsprechend vermerkt. Die Preise zeigen, wie teuer eine Brustpumpe ist und die gelben Sterne stellen Kundenbewertungen dar. Diese haben nach einem Milchpumpen Kauf die Möglichkeit das Produkt auf einer Skala von eins bis fünf zu bewerten. Die Produktbeschreibung und Einschätzung bieten weitergehende Details.

Weiterhin sollte immer auch ein Blick auf die Rezensionen von Kunden zu der jweiligen Milchpumpe geworfen werden. Dort haben Käufer die Möglichkeit Ihre Erfahrungen aus dem Praxiseinsatz festzuhalten und anderen interessierten Müttern eine hilfreiche Information zu hinterlassen.

Wofür kann ich eine Milchpumpe nutzen?

Philips Avent SCF330-20 Handmilchpumpe Position
Philips Avent SCF330-20 Handmilchpumpe Position

Der primäre Anwendungsfall für eine Milchpumpe sind Situationen, wo nicht an der Brust gestillt werden kann und das Baby aber gefüttert werden muss. Dies kann z.B. in der Öffentlichkeit oder auch tagsüber beim Arbeiten sein. Viele Mütter wollen in diesen Situationen nicht auf die Muttermilch verzichten und synthetische Alternativen füttern. Die Muttermilch ist nach dem Abpumpen mit einer Milchpumpe im Kühlschrank einige Tage haltbar oder laut Ratgebern im Internet auch einfrierbar. Zudem kann die Muttermilch über eine Trinkflasche auch von anderen Personen gefüttert werden.

Milchpumpen Anwendung, Hygiene und Funktionsweise

In einem Milchpumpen Vergleich und Anwendungsvideos wird die Anwendung als einfach beschrieben. Das Ansatzstück wird an die Brust angesetzt und durch die Erzeugung von Unterdruck wird die Muttermilch abgepumpt. Dies kann manuell oder elektrisch erfolgen. Besonders wichtig bei der Anwendung einer Milchpumpe ist die Hygiene. So muss penibel darauf geachtet werden, dass die Milchpumpe an sich, die Brustglocke und die Aufbewahrungsgefäße sauber sind. Es wird empfohlen die Brustpumpe und das Zubehör einmal täglich zum Beispiel in einem Vaporisator zu sterilisieren.

Milchpumpe: Elektrisch oder Handmilchhandpumpe?

Medela Swing Elektrische Milchpumpe Batterien
Medela Swing Elektrische Milchpumpe Batterien

Milchpumpen lassen sich in zwei Arten einteilen: Elektrisch oder Manuell. Eine Studie von Avent zeigt, dass viele Frauen nach einem Test der beiden Varianten, die manuelle Handmilchpumpe bevorzugen. Die Anwendung wird als angenehmer beschrieben, da die Abmessungen der Pumpe klein sind und die Intensität sehr individuell gesteuert werden kann. Letzendlich bietet bei einer regelmäßigen Anwendung die elektrische Milchpumpe aber den Vorteil, dass der Saugvorgang automatisch ausgeführt wird und der Aufwand geringer ist. In kurzer Zeit kann hier eine größere Menge an Muttermilch abgepumpt werden. Die Entscheidung bleibt jeder Mutter selbst überlassen.

Video: Milchpumpe im Einsatz

Hinweis: Das Video wurde von der Plattform YouTube.de eingebunden und dort von einem Nutzer zur Verfügung gestellt.

Worauf sonst noch bei einer Milchpumpe geachtet werden sollte
Medela Harmony Hand-Milchpumpe Einzelteile
Medela Harmony Hand-Milchpumpe Einzelteile

Wie bei anderen Babyprodukten auch, sollte das Material bei Milchpumpen schadstoffrei sein und am besten auch durch ein Zertifikat oder ein TÜV-Siegel bescheinigt sein. Diese Auszeichnungen geben die Hersteller eigentlich immer in Produktnähe mit an. Viele Brustpumpen in einem Vergleich sind bereits als BPA frei gekennzeichnet. Besonders wichtig ist auch auf einen perfekt passenden Pumptrichter zu achten. Dieser sollte exakt auf die Brustwarze passen und keine Schmerzen verursachen. Das Ausprobieren oder testen von verschiedenen Härtegraden, hilft den am besten passenden Pumptrichter zu finden. Einige Brustpumpen besitzen auch eine Funktionalität zur Stimulation der Brust vor dem eigentlichen Abpumpen. Dies entspricht laut Herstellerbeschreibungen von z.B. Medela einem ähnlichen Gefühl wie bei Säuglingen.

Milchpumpe Test Stiftung Warentest / Ökotest

Viele Mütter vertrauen vor einem Kauf auf einen Milchpumpe Test der Stiftung Warentest als Entscheidungshilfe. Aktuell liegt ein solcher Milchpumpen Test von Stiftung Warentest allerdings noch nicht vor. Wenn noch ein Milchpumpen Test von der Stiftung Warentest durchgeführt wird, ergänzen wir noch die Inhalte an dieser Stelle. Ökotest hat ebenfalls noch keinen reinen Milchpumpen Test durchgeführt.

Preise und Hersteller z.B. Philips-Avent, Medela, Lansinoh, NUK, MAM, Tommee Tippee

Die Preise für Handmilchpumpen liegen um die 30 Euro. Die elektrischen Milchpumpen sind teurer und starten bei ca. 100 Euro. Die Auswahl sollte nach dem Abwägen von Vor- und Nachteilen dieser beiden Typen erfolgen. Die folgende Auswahl an Herstellern, konnten wir häufig in Onlineshops antreffen: Philips-Avent, Medela, Lansinoh, NUK, MAM oder Tommee Tippee.

Vorteile (Zusammenfassung)
  • Eine Milchpumpe bietet zusätzliche Flexibilität beim Stillen
  • Aufsätze für verschiedene Brustgrößen sind erhältlich
  • Zahlreiche Hersteller bieten eine große Auswahl

 

Beliebte Milchpumpen: Test Recherche & Vergleich Brustpumpen
4.9 (98.86%) 35 votes

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 17.12.2018 um 02:02 Uhr ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.